Eine rare Spezies


Eine rare Spezies

Eine Binsenweisheit: Es gibt solche und solche. Genauer: Der Amerikaner Harold Leavitt unterscheidet auf der Basis von Managementprozessen diese Typen von Erwachsenen:

  • 5% Visionäre
  • 12% Problemlöser
  • 12% Moderatoren
  • 19% Macher
  • 21% Sicherheitsplaner
  • 31% Analytiker

Jetzt das Problem: 80% der Innovationsansätze stammen von den 5% Visionären. Vorstandssprecher und Geschäftsführer sind zu 60% Analytiker. Visionäre und Analytiker haben kein Verständnis füreinander, schätzen sich nicht, um nicht gleich von tiefer Abneigung zu sprechen.

Malte W. Wilkes erklärt sich die geringe Innovationsfreudigkeit vieler Organisationen dadurch, dass Visionäre und Macher an der Spitze in der absoluten Minderheit sind. „Kontrolltypen bestimmen das Geschäft.“ Man braucht in Unternehmen jeden der oben genannten Management-Typen, doch sind es insbesondere die Visionäre und Macher, die zu einem Quantensprung, einem neuen Wirtschaftswunder beitragen können.

Quelle: Malte W. Wilkes, „Wirtschaftswunder – New Game Leadership: Erfinden neuer Märkte und Marktregeln“