Dienstleister behaupten sich durch Innovationen


Dienstleister behaupten sich durch Innovationen

Eine wesentliche Rolle für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit spielt im Dienstleistungssektor die Erneuerung und Verbesserung der unternehmensinternen Prozesse. So beträgt der Umsatzanteil der Dienstleister der Informationsgesellschaft, die in den vergangenen zwölf Monaten eine Prozessinnovation durchgeführt haben, etwa 60 Prozent. In den Branchen Telekommunikationsdienstleistungen, technische Beratung und Planung, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung sowie Forschung und Entwicklung liegt dieser Umsatzanteil sogar bei etwa 90 Prozent.

Dies ist Ergebnis einer Konjunkturumfrage bei Dienstleistern der Informationsgesellschaft, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Zusammenarbeit mit dem Verband der Vereine Creditreform im September und Oktober 2003 durchgeführt hat. An der Umfrage beteiligten sich rund 1.200 Unternehmen.

Quelle: Creditreform