Projekt A


Projekt A

Ausgangssituation

  • Abteilungen des Unternehmens sind von der Aufgabe her sehr heterogen und dabei wenig transparent
  • Abteilungsleiter wissen nicht, wie sie die Unternehmensvision umsetzen können
  • Kein einheitliches Berichtswesen der Abteilungsleiter an oberes Management
  • Mitarbeiter sind sich im unklaren über die Ziele ihrer Abteilung

Maßnahmen

  • Ist-Analyse, z.B. durch strukturierte Interviews mit oberem Management und Abteilungsleitern
  • Erstellen abteilungsspezifischer Visionen, die an der Unternehmensvision ausgerichtet sind
  • Erarbeiten von abteilungsspezifischen Messwerten
  • Herausarbeiten realistischer Zielwerte
  • Einrichten von Reporting-Tools
  • Entwickeln und implementieren von Reporting-Prozessen

Ergebnis

  • Abteilungsleiter können besser zum Unternehmenserfolg beitragen
  • Oberes Management erhält regelmäßiges Reporting mit abteilungsübergreifend vergleichbaren Angaben
  • Oberes Management und Abteilungsleiter erhalten jeweils eindeutige, messbare Parameter als Hilfestellung für Zielvereinbarungsgespräche
  • Mitarbeiter verstehen besser die Abteilungsziele und können Ihre Tätigkeiten danach ausrichten
  • Jeder weiß, nach welchen objektiven Kriterien er beurteilt wird
  • Grosse Akzeptanz der neuen Transparenz: Eine Abteilungsleiterin hat sogar die aktuellen Messwerte auf ein DIN A 0-Poster gemalt und so aufgehängt, dass jeder sie sieht, der zum Büro hereinkommt

Erreichtes Gesamtziel

Das Unternehmen kann schneller und flexibler auf Marktveränderungen reagieren